Bemerkungen 2014

Pressekonferenz Bemerkungen 2014

„Nachhaltiger Bundeshaushalt ist Risiken ausgesetzt“ - Finanzielle Handlungsspielräume ausgereizt -

„Nachhaltiger Bundeshaushalt ist Risiken ausgesetzt“ - Finanzielle Handlungsspielräume ausgereizt -

„Der Bund sollte die günstigen Rahmenbedingungen nutzen, um das erklärte Ziel eines nachhaltig ausgeglichenen Haushalts sowie einer Verringerung der zu hohen Schulden konsequent umzusetzen“, sagte der Präsident des Bundesrechnungshofes, Kay Scheller, anlässlich der Vorstellung der Bemerkungen 2014 am 2. Dezember 2014 in Berlin.

Festakt

300 Jahre externe Finanzkontrolle

300 Jahre externe Finanzkontrolle

In seiner Rede zur Feier des 300jährigen Bestehens der externen Finanzkontrolle in Deutschland würdigte Bundespräsident Joachim Gauck den Bundesrechnungshof als „einen Pfeiler unseres Staatswesens“, der für die Statik der Bundesrepublik Deutschland unverzichtbar sei.

Beratungsbericht

lnvestitionsbedarf für den geplanten Elbtunnel der Bundesautobahn A 20 bei Glückstadt

lnvestitionsbedarf für den geplanten Elbtunnel der Bundesautobahn A 20 bei Glückstadt

Der Bundesrechnungshof hat die Kostenberechnung der Straßenbauverwaltung Schleswig-Holstein für den geplanten Elbtunnel der Bundesautobahn A 20 bei Glückstadt geprüft.

Beratungsbericht

Veröffentlichung von Prüfungsergebnissen des Bundesrechnungshofes

Veröffentlichung von Prüfungsergebnissen des Bundesrechnungshofes

Bericht an den Rechnungsprüfungsausschuss des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages (RPA) vom 10.06.2014.

10.06.2014

Beratungsbericht

Steuerung der Zielerreichung in den strategischen Geschäftsfeldern I und Va der Bundesagentur für Arbeit

Steuerung der Zielerreichung in den strategischen Geschäftsfeldern I und Va der Bundesagentur für Arbeit

Der Bundesrechnungshof hat untersucht, wie die Bundesagentur für Arbeit ihre Zielerreichung steuert und welche Auswirkungen die Steuerung auf das Handeln der Agenturen für Arbeit hat.

Beratungsbericht

Wirtschaftlichkeitsuntersuchung zur Herkules-Nachfolge

Wirtschaftlichkeitsuntersuchung zur Herkules-Nachfolge

Bericht an den Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages vom 02.05.2014

02.05.2014

Beratungsbericht

Angestrebte Umsetzung harmonisierter Rechnungsführungsgrundsätze für den öffentlichen Sektor (EPSAS) in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union

Angestrebte Umsetzung harmonisierter Rechnungsführungsgrundsätze für den öffentlichen Sektor (EPSAS) in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union

Die Europäische Kommission strebt einheitliche und verbindliche Rechnungsführungsgrundsätze für den öffentlichen Sektor (EPSAS) an, die auf der kaufmännischen doppelten Buchführung mit Periodenabgrenzung beruhen. Hierzu hat der Bundesrechnungshof den Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages beraten. Er weist in seinem Bericht auf offene Fragen sowie auf Chancen und Risiken einer möglichen Einführung der EPSAS hin.

Beratungsbericht

Einnahmen des Bundes aus dem Emissionshandel

Einnahmen des Bundes aus dem Emissionshandel

Bericht an den Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages vom 31.03.2014

 

 

 

 

Präsident Kay Scheller
Präsident Kay Scheller

 

 

 

 

 

 

 

Datenbank - Veröffentlichungen

Link zur Datenbank Veröffentlichungen

Ausstellung 300 Jahre Finanzkontrolle

Austellung 300 Jahre externe Finanzkontrolle

300 Jahre externe Finanzkontrolle

Logo 300 Jahre externe Finanzkontrolle

Karriere

Symbolgrafik Karriere

© 2014 Bundesrechnungshof