Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Festschrift zum 300-jährigen Jubiläum
Sie sind hier: Startseite / 300 - Festschrift

Artikelaktionen

Festschrift zum 300-jährigen Jubiläum

Am 13. März 2014 präsentierte Herr Prof. Dr. Dieter Engels im Beisein des Verlegers – Dr. Florian Simon vom Verlag Duncker und Humblot – sowie der Autorinnen und Autoren die Festschrift „300 Jahre externe Finanzkontrolle in Deutschland – gestern heute und morgen". Er knüpft damit an Veröffentlichungen zum 250-jährigen und 275-jährigen Jubiläum an und setzt die Tradition fort, der langjährigen Geschichte der externen Finanzkontrolle in Deutschland mit einem Sammelband zu gedenken.

Mit der Festschrift gedenkt der Bundesrechnungshof der dreihundertjährigen Geschichte der externen Finanzkontrolle in Deutschland, deren Anfänge in das Jahr 1714 zurückreichen, als König Friedrich Wilhelm I. von Preußen die Preußische General-Rechenkammer gründete. In 24 Aufsätzen erhalten die Leser Einblicke in alle relevanten Prüfungsfelder des Bundesrechnungshofes an der Schwelle zum vierten Jahrhundert, seine Geschichte und seine weitere Entwicklung. Schwerpunkte bilden zudem das Engagement des Bundesrechnungshofes im internationalen und europäischen Kontext sowie seine Zusammenarbeit mit Partnern auf der Ebene des Bundes und der Länder.

Die etwa 600 Seiten starke Festschrift wird vom Verlag Duncker & Humblot verlegt und ist über den Verlag und im Buchhandel erhältlich.

 

 

Die Festschrift zum 275. Jubiläum können Sie über den folgenden Link bestellen: http://www.duncker-humblot.de/index.php/die-kontrolle-der-staatsfinanzen.html

© 2017 Bundesrechnungshof