Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Ausstellung

Artikelaktionen

Ausstellung "300 Jahre externe Finanzkontrolle"

Von Juli 2014 bis Dezember 2014 fand im Bundesrechnungshof Bonn die Ausstellung "300 Jahre externe Finanzkontrolle" statt. Anschließend war die Ausstellung bis Ende Juni 2015 im Gebäude der Außenstelle des Bundesrechnungshofes in Potsdam zu sehen.

Der Präsident des Bundesrechnungshofes, Kay Scheller, eröffnete die Ausstellung am 29. Januar 2015 in der Außenstelle des Bundesrechnungshofes in Potsdam. Gemeinsam mit dem Oberbürgermeister von Potsdam, Jann Jakobs, begrüßte Kay Scheller zahlreiche Vertreter aus Politik, Kultur, Wissenschaft und Verwaltung aus Potsdam und Berlin.

Die Ausstellung präsentierte die 300-jährige Geschichte der externen Finanzkontrolle in Deutschland anhand von Exponaten, Graphiken, Film- und Hörstationen aus verschiedenen Epochen. Anschaulich und lebendig wurde diese Ausstellung dank zahlreicher Leih- und Lizenzgeber, die dem Bundesrechnungshof ihre wertvollen Exponate für ein Jahr anvertrauten.

Die Gestaltung der Ausstellung sollte an einen Büroraum erinnern. Exponate, Graphiken, Film- und Hörstationen wurden auf "Bürotischen" präsentiert und machten die 300-jährige Geschichte anschaulich und lebendig.  Die Besucherinnen und Besucher gingen in der Ausstellung auf eine spannende Zeitreise durch 300 Jahre deutscher Geschichte und erfuhren dabei eindrücklich die wechselvolle Entwicklung der externen Finanzkontrolle in Deutschland.

Zum Hintergrund:

Der Bundesrechnungshof würdigte mit der Ausstellung die 300. Wiederkehr der Geburtsstunde der externen Finanzkontrolle. Die Gründung der Preußischen General-Rechenkammer im Jahr 1714 durch König Friedrich Wilhelm I. war der Beginn einer unabhängigen staatlichen Rechnungsprüfung. Seit nunmehr 300 Jahren arbeitet die externe Finanzkontrolle in Deutschland damit im Dienste eines wirtschaftlichen und sparsamen Umgangs mit öffentlichen Geldern.

In einem Festakt am 18. November 2014 im ehemaligen Plenarsaal des Deutschen Bundestages in Bonn ordnete Kay Scheller die Entwicklung der externen Finanzkontrolle in Deutschland ein.

„Das Jubiläumsjahr „300 Jahre externe Finanzkontrolle in Deutschland“ hat uns eindrücklich vor Augen geführt, dass der Bundesrechnungshof nicht nur Resultat der klugen Überlegungen unserer Verfassungsväter und –mütter ist. Die Einrichtung der Preußischen General-Rechenkammer im Jahr 1714 war die Grundsteinlegung der externen Finanzkontrolle in Deutschland. Sie war auch eine Reaktion auf eine Verschwendungssucht, die an die Substanz des preußischen Staates ging. Fortan sollte die Finanzkontrolle und mit ihr „das Talent für das Auseinandersetzen, Rechnen und Dokumentieren“ das staatliche Handeln in Preußen prägen. Gut 100 Jahre später, im Jahr 1824, wurden zum ersten Mal die Prüfungsmaßstäbe der Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit festgeschrieben. Voll zur Geltung kam die externe Finanzkontrolle jedoch erst im freiheitlich-demokratischen System der Bundesrepublik Deutschland.“

Bundespräsident Joachim Gauck würdigte in seiner Festrede die externe Finanzkontrolle als ein Instrument moderner Staatsführung. Es sei unverzichtbar, um Transparenz und Kontrolle der öffentlichen Hand zu gewährleisten – und somit ein wesentliches Element unserer Demokratie und ein Pfeiler unseres Staatswesens.

Gauck erinnerte an die Worte seines Vorgängers Theodor Heuss, der das Wirken der externen Finanzkontrolle mit dem Begriff der „Staatsachtsamkeit“ beschrieben hatte. Staatsachtsamkeit – als Vorbeugung gegen Misswirtschaft und Finanzwillkür, und als Haltung, die das Selbstverständnis und das Staatsverständnis unseres Landes maßgeblich mitprägt.

Anlässlich des Jubiläums ist im März 2014 die Festschrift „300 Jahre externe Finanzkontrolle in Deutschland – gestern, heute und morgen“ erschienen.

Die Broschüre zur Ausstellung „300 Jahre externe Finanzkontrolle“ ist gegen eine Schutzgebühr von 10 Euro während der Öffnungszeiten erhältlich oder unter nachstehender EMail-Adresse: Postfach.300Jahre.Ausstellung@brh.bund.de

 

 

Vorträge zur Ausstellung

Vorträge zur Ausstellung "300 Jahre externe Finanzkontrolle"

Ausstellungseröffnung

Begrüßungsrede

Bildergalerie

Leihgeber: Theaterkunst, Berlin

Broschüre

Broschüre zur Ausstellung

© 2017 Bundesrechnungshof