Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Zusammenarbeit
Sie sind hier: Startseite / Zusammenarbeit / Internationale Zusammenarbeit / Präsident Scheller beendet sein dreijähriges Prüfungsmandat bei der OSZE

Artikelaktionen

Präsident Scheller beendet sein dreijähriges Prüfungsmandat bei der OSZE

Präsident Scheller beendet sein dreijähriges Prüfungsmandat bei der OSZEZum Ablauf seiner regulären dreijährigen Amtszeit als Externer Prüfer der OSZE stellte BRH-Präsident Scheller dem Ständigen Rat der OSZE am 7. Juli 2016 seinen letzten Prüfbericht vor.

„Es war eine sehr lohnende Aufgabe. Mit unseren Ansprechpartnern haben wir eng zusammengearbeitet, um zur Verbesserung der Systeme und Verfahren bei der OSZE beizutragen und das Erreichen der Ziele der Organisation zu fördern“, zog Präsident Scheller Bilanz über sein von 2013 bis 2016 ausgeübtes Prüfungsmandat bei der OSZE. In seiner Ansprache an die Vertreter der 57 Teilnehmerstaaten der OSZE unterstrich er die Bedeutung der externen Finanzkontrolle: „Sie ist kein Selbstzweck, sondern eine Möglichkeit zur ständigen Verbesserung des Einsatzes öffentlicher Mittel.“ Die externe Prüfung der Jahresabschlüsse der OSZE sowie ihrer Rechnungslegungssysteme und –verfahren und deren finanzieller Auswirkungen durch eine Oberste Rechnungskontrollbehörde eines OSZE-Teilnehmerstaates ermöglicht eine unabhängige Beurteilung und Kontrolle.

Präsident Scheller bei der Vorstellung des Prüfberichts

Foto: (OSCE/Micky Kroell)

Unter Bezugnahme auf seinen letzten Bericht zum Jahresabschluss der OSZE für das Jahr 2015 betonte Scheller das positive Ergebnis der Prüfung: „Wir haben die Prüfungsergebnisse mit den Beteiligten besprochen und unsere Empfehlungen mit dem Sekretariat abgeklärt. Dieses hat alle Empfehlungen aufgegriffen und ist im Begriff, sie umzusetzen.“

Mit den Worten „Dem Generalsekretär und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Sekretariats der OSZE danken wir für ihre kooperative und aufgeschlossene Haltung, ihre Professionalität und jederzeitige freundliche Unterstützung sowie die Bereitstellung von Räumlichkeiten und Sachmitteln für mich und mein Prüfteam“ schloss Scheller seine Ausführungen.

Für die kommenden drei Jahre hat das spanische Tribunal de Cuentas unter der Präsidentschaft von Ramón Álvarez de Miranda die Funktion des Externen Prüfers der OSZE übernommen. Der spanische Rechnungshof war heute im Ständigen Rat durch den Direktor seines Präsidialbüros, José Luis Cea Claver, vertreten.

Der Ständige Rat verabschiedete in der heutigen Sitzung zwei Beschlüsse, mit denen er die Finanzberichte und die Jahresabschlüsse der OSZE für die Jahre 2014 und 2015 billigte.

 

© 2017 Bundesrechnungshof