Suchergebnisse

15 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp







Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
report Troff document 2019 Bericht - Risiken einer Reform des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) für den Bundeshaushalt
Existiert in Prüfungsergebnisse / / Beratungsberichte / 2019
report 2019 Bericht - Umsatzbesteuerung elektronischer Dienstleistungen in der Europäischen Union - Funktionsweise des Mini-One-Stop-Shops in der Praxis
Existiert in Prüfungsergebnisse / / Beratungsberichte / 2019
report Troff document 2018 Sonderbericht - Risiken der Einrichtung eines Europäischen Währungsfonds (EWF) für den Bundeshaushalt
Existiert in Prüfungsergebnisse / / Sonderberichte / 2018
report text/x-nemerle 2018 Sonderbericht - Prüfungskompendium Jugendarbeitslosigkeit und berufliche Eingliederung junger Menschen
Existiert in Prüfungsergebnisse / / Sonderberichte / 2018
report application/chemtool 2017 Sonderbericht - Riskante Lücke bei der Kontrolle der europäischen Bankenaufsicht
Eine umfassende Kontrolle des Überprüfungs- und Bewertungsprozesses der Bankenaufsicht ist im Einheitlichen Aufsichtsmechanismus nicht gewährleistet. Nationale Rechnungshöfe hatten vor November 2014 eine deutliches „Mehr“ an Kontrolle als nun der Europäische Rechnungshof bei der EZB. Zu diesem Ergebnis kommt ein gemeinsamer Bericht mehrerer Oberster Rechnungshöfe aus EU-Mitgliedstaaten.
Existiert in Prüfungsergebnisse / / Sonderberichte / 2017
report text/x-nemerle 2017 Sonderbericht - Angestrebte Einführung harmonisierter Rechnungsführungsgrundsätze für den öffentlichen Sektor (EPSAS) in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union
Bundesrechnungshof lehnt Harmonisierungsprojekt der EU-Kommission zur Einführung europäischer Rechnungslegungsstandards ab: Das Ziel einer nachhaltigen Tragfähigkeit öffentlicher Haushalte wird verfehlt.
Existiert in Prüfungsergebnisse / / Sonderberichte / 2017
report 2017 Sonderbericht - Parallele Prüfung zum Beitrag der Strukturfonds zur Strategie Europa 2020 in den Bereichen Bildung und/oder Beschäftigung
Die Strategie Europa 2020 will Wachstum und Beschäftigung in der EU fördern. Die Programme der Mitgliedstaaten für den Einsatz der Strukturfonds-Mittel bieten eine gute Grundlage für das Erreichen dieser Ziele – trotz Schwächen. Zu diesem Ergebnis kommt die „Arbeitsgruppe Strukturfonds VII“ in ihrem Abschlussbericht. Die Schwächen betreffen vor allem die Komplexität der Regelungen und die Erfolgsmessung. In der „Arbeitsgruppe Strukturfonds VII“ arbeiteten Rechnungshöfe der Mitgliedstaaten seit Ende 2015 unter dem Vorsitz des Bundesrechnungshofes zusammen. Die Arbeitsgruppe prüfte in elf Mitgliedstaaten, ob die Strukturfonds die Europa-2020-Ziele voranbringen. Die Ergebnisse der Prüfungen sind im Abschlussbericht zusammengetragen. Die Empfehlungen der Arbeitsgruppe richten sich an die Europäische Kommission und die Mitgliedstaaten
Existiert in Prüfungsergebnisse / / Sonderberichte / 2017
report text/x-nemerle 2017 Bericht - Verkürzung von Prüfungsrechten des Bundesrechnungshofes im Bereich der Bankenaufsicht und bei Finanzinstituten
Existiert in Prüfungsergebnisse / / Beratungsberichte / 2017
report text/x-nemerle 2016 Bericht - Verkürzung von Prüfungsrechten des Bundesrechnungshofes im Bereich der Bankenaufsicht und bei Finanzinstituten
Mit der Übernahme der Bankenaufsicht über rund 120 Banken oder Bankengruppen durch die Europäische Zentralbank und der Schaffung des einheitlichen europäischen Bankenabwicklungsfonds stehen der externen Finanzkontrolle durch Rechnungshöfe in diesem Bereich keine Prüfungsrechte mehr zu. Der Bundesrechnungshof besitzt, wie auch andere nationale Rechnungshöfe, keine Kontrollbefugnisse auf europäischer Ebene. Der Bundesrechnungshof hat den Deutschen Bundestag in einem Bericht zur Verkürzung der Prüfungsrechte des Bundesrechnungshofes in den Bereichen Bankenaufsicht und bei den Finanzinstituten beraten. Er hat darin auf Art, Umfang und Konsequenzen der Verkürzung der Prüfberichte hingewiesen.
Existiert in Prüfungsergebnisse / / Beratungsberichte / bis 2016
report 2014 Bemerkungen Nr. 78 "Erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Obersten Kontrollamt der Tschechischen Republik bei der öffentlichen Vergabe von Bauleistungen und Korruptionsvorbeugung"
Der Bundesrechnungshof und das Oberste Kontrollamt der Tschechischen Republik haben parallel in ihren Staaten die Einhaltung des EU-Vergaberechts sowie die Korruptionsvorbeugung bei der Vergabe von Bauleistungen geprüft. U. a. ergab der Vergleich, dass die in Deutschland geltenden und bewährten Grundsätze des Vorrangs der Öffentlichen Ausschreibung sowie der losweisen Vergabe vorteilhaft sind. Beide Rechnungshöfe haben die Ergebnisse ihrer Untersuchungen in einem Gemeinsamen Bericht zusammengefasst. Insbesondere in der Tschechischen Republik sowie auch bei der Internationalen Organisation der Obersten Rechnungskontrollbehörden stieß der Bericht auf großes Interesse.
Existiert in Prüfungsergebnisse / / 2014 / Teil IV Ergebnisse internationaler Beratungs- und Prüfungstätigkeiten
© 2019 Bundesrechnungshof