Über uns
Sie sind hier: Startseite / Über uns / Institution / Organisation, Aufgaben

Artikelaktionen

Aufgaben/Organisation

Grafik AufgabenDer Bundesrechnungshof prüft die Haushalts- und Wirtschaftsführung des Bundes: das beinhaltet jährliche Einnahmen und Ausgaben des Bundes in Höhe von über 700 Milliarden Euro, die Sozialversicherungsträger sowie das Handeln des Bundes bei privatrechtlichen Unternehmen, an denen er beteiligt ist.

Die Ergebnisse seiner Prüfungen fasst der Bundesrechnungshof in Prüfungsmitteilungen zusammen, die er an die geprüften Stellen richtet. Über seine wichtigsten Prüfungsergebnisse unterrichtet der Bundesrechnungshof den Deutschen Bundestag, den Bundesrat und die Bundesregierung. Neben dem Prüfen berät der Bundesrechnungshof staatliche Stellen, insbesondere den Deutschen Bundestag.  

Als unabhängiges Organ der staatlichen Finanzkontrolle ist der Bundesrechnungshof nur dem Gesetz unterworfen; kein anderes Staatsorgan kann ihn mit einer Prüfung beauftragen. Er beurteilt keine politischen Entscheidungen.  

 

Grafik OrganisationDer Bundesrechnungshof ist eine oberste Bundesbehörde. Er steht auf der gleichen Stufe wie das Bundespräsidialamt, das Bundeskanzleramt und die Bundesministerien. 

Der Bundesrechnungshof ist in elf Abteilungen untergliedert: neun Prüfungsabteilungen mit 51 Prüfungsgebieten, eine Prüfungseinheit für internationale Aktivitäten, eine Präsidialabteilung für Verwaltungsaufgaben (s. Organigramm). Beim Bundesrechnungshof sind insgesamt rund 1 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Sitz des Bundesrechnungshofes ist Bonn. 

Weitergehende Informationen finden Sie in der Informationsbroschüre.

 

© 2019 Bundesrechnungshof