Prüfungsergebnisse

2010 Bemerkungen - Bundesministerium der Verteidigung (BMVg - Epl 14)

2010 Bemerkungen Nr. 55 "Standby-Einstellungen bei Arbeitsplatzcomputern der Bundeswehr sparen 1 Mio. Euro Energieausgaben"

Das Bundesverteidigungsministerium will nach einer Empfehlung des Bundesrechnungshofes Arbeitsplatzcomputer und Notebooks energiesparender einsetzen. Damit kann es jährlich 1 Mio. Euro sparen.

2010 Bemerkungen Nr. 55 "Standby-Einstellungen bei Arbeitsplatzcomputern der Bundeswehr sparen 1 Mio. Euro Energieausgaben" - mehr

2010 Bemerkungen Nr. 56 "Marineschulen kommen mit weniger Dienstsegelbooten aus"

Die Marine verbesserte auf Empfehlung des Bundesrechnungshofes den Einsatz ihrer Dienstsegelboote. Sie sonderte sechs Boote aus und erzielte Verkaufserlöse von 170 000 Euro. Außerdem spart sie dadurch jährlich 175 000 Euro Personalausgaben.

2010 Bemerkungen Nr. 56 "Marineschulen kommen mit weniger Dienstsegelbooten aus" - mehr

2010 Bemerkungen Nr. 57 "Bundeswehr nimmt 5,9 Mio. Euro für Übungsplatznutzung ein"

Auf Empfehlung des Bundesrechnungshofes lässt sich die Bundeswehr die Nutzung ihres Gefechtsübungszentrums durch ausländische Streitkräfte rechtzeitig und kostendeckend entgelten. Sie hat bereits nachträgliche Einnahmen von 5,9 Mio. Euro erzielt.

2010 Bemerkungen Nr. 57 "Bundeswehr nimmt 5,9 Mio. Euro für Übungsplatznutzung ein" - mehr

© 2019 Bundesrechnungshof