Prüfungsergebnisse
Sie sind hier: Startseite / Prüfungsergebnisse / Produkte / Bemerkungen (Jahresberichte) / Jahresberichte / Archiv 1970 - 2014 / 2011 / Teil III Einzelplanbezogene Entwicklung und Prüfungserkenntnisse / Bundesministerium der Verteidigung / 2011 Bemerkungen Nr. 61 "Zwei benachbarte Dienststellen der Bundeswehr nutzen Kräne gemeinsam und sparen so mindestens 2 Mio. Euro"

Artikelaktionen

2011 Bemerkungen Nr. 61 "Zwei benachbarte Dienststellen der Bundeswehr nutzen Kräne gemeinsam und sparen so mindestens 2 Mio. Euro"

Nach einer Empfehlung des Bundesrechnungshofes haben eine Wehrtechnische Dienststelle und das Marinestützpunktkommando in Eckernförde vereinbart, ihre mobilen Kräne und Gabelstapler gemeinsam nutzen zu lassen. Die Wehrtechnische Dienststelle verzichtet auf den geforderten Bau eines stationären Hafenkrans. Dadurch werden Ausgaben von mindestens 2 Mio. Euro vermieden.
15.11.2011

Im Kranzfelder Hafen in Eckernförde liegen eine Wehrtechnische Dienststelle und das Marinestützpunktkommando unmittelbar nebeneinander. Die Dienststellen gehören unterschiedlichen Organisationseinheiten an. Beide Dienststellen nutzten für ihre Verladearbeiten jeweils eigene Kräne und Gabelstapler. Eine Vereinbarung über eine gemeinsame Nutzung gab es nicht. Die Wehrtechnische Dienststelle hatte den Neubau eines stationären Hafenkrans auf der ausschließlich von ihr genutzten Westmole beantragt. Sie hatte den Bedarf für den stationären Kran nicht nachgewiesen. Insbesondere hatte sie nicht ausreichend geprüft, ob vorhandene mobile Kräne eingesetzt werden könnten.

Der Bundesrechnungshof hat empfohlen, dass die beiden Dienststellen gemeinsam ihren Bedarf an Kränen und Gabelstaplern ermitteln. Er hat angeregt, diese Geräte gemeinsam zu nutzen und auf den Bau des stationären Hafenkrans zu verzichten. Hierdurch würden Ausgaben von mindestens 2 Mio. Euro vermieden.

Das Bundesverteidigungsministerium hat mitgeteilt, dass die Wehrtechnische Dienststelle und das Marinestützpunktkommando u. a. Kräne und Gabelstapler künftig gemeinsam nutzen. Das Marinestützpunktkommando habe einen Kran ausgesondert. Die Wehrtechnische Dienststelle verzichte auf den Bau des stationären Hafenkrans.

© 2019 Bundesrechnungshof