Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Prüfungsergebnisse

Bundesministerium des Innern

2017 Bemerkungen Nr. 03 - Großzügige Regelungen zu Lehrverpflichtungen schränken die Personalkapazität für den Lehrbetrieb ein

Die Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung hat ihre Lehrkapazität unnötig eingeschränkt. Das Vorgehen der Hochschule steht nicht im Einklang mit der Vereinbarung der Kultusministerkonferenz über die Lehrverpflichtung an Hochschulen. Im Ergebnis reduziert dies die Personalkapazität für die Lehre.

2017 Bemerkungen Nr. 03 - Großzügige Regelungen zu Lehrverpflichtungen schränken die Personalkapazität für den Lehrbetrieb ein - Mehr…

2017 Bemerkungen Nr. 04 - Bundesministerium des Innern steuert Beratertätigkeiten bei IT-Großprojekten unzureichend

Das BMI hat Beratertätigkeiten bei zwei IT-Großprojekten nur unzureichend geplant, gesteuert und kontrolliert. So hat das BMI die Berater nach geleistetem Arbeitsaufwand vergütet, ohne zu wissen, inwieweit es angemessene Arbeitsergebnisse für die Honorare erhalten hat. Da das BMI den zu erbringenden Erfolg der Berater nicht im Einzelnen vereinbart hat, hätte es ihre Tätigkeit intensiver begleiten müssen.

2017 Bemerkungen Nr. 04 - Bundesministerium des Innern steuert Beratertätigkeiten bei IT-Großprojekten unzureichend - Mehr…

© 2018 Bundesrechnungshof