Prüfungsergebnisse
Sie sind hier: Startseite / Prüfungsergebnisse / Produkte / Beratungsberichte / Entwicklung Einzelpläne / 2018 / 17 / 2018 Bericht - Information über die Entwicklung des Einzelplans 17 (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) für die Haushaltsberatungen 2018

Artikelaktionen

2018 Bericht - Information über die Entwicklung des Einzelplans 17 (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) für die Haushaltsberatungen 2018

09.05.2018

1 ÜberblickDownload der Langfassung des Berichts (pdf)
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ist für die Politikfelder Familie, Senioren, Gleichstellung, Kinder und Jugend, Freiwilligendienste sowie bürgerschaftliches Engagement und Wohlfahrtspflege zuständig. Es finanziert dazu gesetzliche Leistungen für Familien und fördert Einrichtungen und Maßnahmen.

Tabelle 1 gibt einen Überblick über die Ausgaben und Einnahmen, Verpflichtungsermächtigungen und das Personal beim Einzelplan 17.

Tabelle 1

Grafik - Tabelle Übersicht über den Einzelplan 17/2018

Aufgrund einer politischen Entscheidung erhält das BMFSFJ – wie alle Ressorts – ein 2-prozentiges Stellenplus. Für das BMFSFJ ergibt sich ein Aufwuchs von 12 Planstellen/Stellen. Begründet wird die Personalanforderung mit dem Leitungswechsel und vordringlichen Maßnahmen aufgrund der Regierungsneubildung. Aus Sicht des Bundesrechnungshofes hat das BMFSFJ damit keine neuen Aufgaben hinzubekommen. Er weist darauf hin, dass die Personalbedarfsermittlung für die Etatisierung neuer Planstellen/Stellen bisher nicht vorliegt.

© 2019 Bundesrechnungshof