12 Impulse für Parlament und Regierung: Chancen der neuen Wahlperiode nutzen

Der Bundesbeauftragte für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung Kay Scheller hat 12 Impulse an Parlament und Regierung für deren Arbeit in der 20. Wahlperiode gegeben.

Auf den neuen Deutschen Bundestag und die neue Bundesregierung warten gewaltige Aufgaben. Mit den "12 Impulsen für Parlament und Regierung zur 20. Wahlperiode" möchte der Bundesbeauftragte für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung einen sachlichen und überparteilichen Beitrag zur Bewältigung der Herausforderungen in zentralen staatlichen Handlungsfeldern leisten.

Die Impulse basieren auf der vielfältigen Prüfungs- und Beratungstätigkeit des Bundesrechnungshofes. Sie sind kein Patentrezept. Sie sollen vielmehr das Bewusstsein schärfen, wo mit Blick auf zumeist bereits ausproblematisierte Sachverhalte und nüchterne Fakten nunmehr Initiative gefordert ist und Entscheidungen notwendig sind.

Prüfungs- und Beratungsergebnisse des Bundesrechnungshofes

Mehr zum Thema:
Bericht/Gutachten BWV