Prüfungsergebnisse

Artikelaktionen

2017

2017 Sonderbericht - Parallele Prüfung zum Beitrag der Strukturfonds zur Strategie Europa 2020 in den Bereichen Bildung und/oder Beschäftigung
Die Strategie Europa 2020 will Wachstum und Beschäftigung in der EU fördern. Die Programme der Mitgliedstaaten für den Einsatz der Strukturfonds-Mittel bieten eine gute Grundlage für das Erreichen dieser Ziele – trotz Schwächen. Zu diesem Ergebnis kommt die „Arbeitsgruppe Strukturfonds VII“ in ihrem Abschlussbericht. Die Schwächen betreffen vor allem die Komplexität der Regelungen und die Erfolgsmessung. In der „Arbeitsgruppe Strukturfonds VII“ arbeiteten Rechnungshöfe der Mitgliedstaaten seit Ende 2015 unter dem Vorsitz des Bundesrechnungshofes zusammen. Die Arbeitsgruppe prüfte in elf Mitgliedstaaten, ob die Strukturfonds die Europa-2020-Ziele voranbringen. Die Ergebnisse der Prüfungen sind im Abschlussbericht zusammengetragen. Die Empfehlungen der Arbeitsgruppe richten sich an die Europäische Kommission und die Mitgliedstaaten
Epsas
2017-finanzwirtschaftliche Entwicklung
Bankenaufsicht
© 2019 Bundesrechnungshof