UN Board of Auditors

© lappenno/stock.adobe.com

Das UN Board of Auditors („Board“) ist das externe Prüfungsorgan der Vereinten Nationen (UN) und wurde von der Generalversammlung im Jahre 1946 eingerichtet. Es ist für die Prüfung von insgesamt 28 UN-Organisationen und Projekten zuständig, darunter die UN-Friedensmissionen. Das Board bestätigt die Jahresabschlüsse und kann sich zu Fragen finanzieller oder wirtschaftlicher Art äußern. Seine Feststellungen und Empfehlungen berichtet es an die Generalversammlung.
Das Board setzt sich aus den Leitern der obersten Rechnungskontrollbehörden von drei UN-Mitgliedstaaten zusammen. Die Mandatsdauer ist jeweils sechs Jahre; alle zwei Jahre scheidet ein Mitglied aus und ein neues Mitglied tritt ein.
Präsident Scheller ist seit dem 1. Juli 2016 Mitglied. Im Januar 2019 übernahm er für zwei Jahre den Vorsitz. In seiner Funktion verantwortet er gemeinsam mit den beiden anderen Mitgliedern die Prüfberichte. Derzeit mit den Leitern der Rechnungshöfe von Chile und China.


Präsident Kay Scheller


Kay Scheller, Präsident des Bundesrechnungshofes
bis 30. Juni 2022


Hou Kai


Hou Kai, Leiter der staatlichen Finanzkontrolle der Volksrepublik China
bis 30. Juni 2026


Jorge Bermúdez Soto


Jorge Bermúdez, Leiter der staatlichen Finanzkontrolle der Republik Chile
bis 30. Juni 2024



Prüfungstätigkeiten

Die Prüfungstätigkeiten werden unter den einzelnen Mitgliedern aufgeteilt. Der Bundesrechnungshof prüft derzeit folgende UN-Organisationen und Projekte:

1. UN Sekretariat

  • Vereinte Nationen - Beschaffungsabteilung (UNPD)
  • Büro der Vereinten Nationen in Genf (UNOG)
  • Hoher Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte (OHCHR)
  • Bau- und Renovierungsmaßnahme des “Palais des Nations” in Genf – (SHP)

2. Sonderfonds und Programme

  • Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP)
  • Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen: Globale Umweltfazilität (UNDP-GEF)
  • Kapitalentwicklungsfonds der Vereinten Nationen (UNCDF)
  • Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR)
  • Sekretariat der Klimarahmenkonvention (UNFCCC)
  • Sekretariat der Konvention zur Bekämpfung der Wüstenbildung (UNCCD)

3. Friedenseinsätze / Feldmissionen:

  • UNAMID - Hybrider Einsatz der Afrikanischen Union und der Vereinten Nationen in Darfur
  • UNMISS - Mission der Vereinten Nationen in Südsudan
  • MINUSMA - Mehrdimensionale integrierte Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Mali
  • MONUSCO – Mission der Vereinten Nationen für die Stabilisierung in der Demokratischen Republik Kongo


Prüfungsergebnisse

Unter den Links finden Sie Berichte aus dem Prüfungsportfolio des Bundesrechnungshofes, sowie alle Berichte des UN Board of Auditors.


UN Panel of External Auditors

Präsident Scheller ist als Mitglied des UN Board of Auditors gleichzeitig Mitglied im UN Panel of External Auditors.
Das Panel koordiniert die Prüfungsaktivitäten innerhalb der UN und formuliert Empfehlungen über die Anwendung von Rechnungslegungs- und Prüfungsstandards mit dem Ziel, eine stärkere Vereinheitlichung zu erreichen. Im Panel sind derzeit Rechnungshöfe aus insgesamt 14 Staaten vertreten.

Weitere Informationen zum Panel of External Auditors finden Sie hier:

https://www.un.org/en/auditors/panel/


Sonstige internationale Mandate

Neben seinem Mandat beim UN BoA ist der Bundesrechnungshof für die Abschlussprüfung bei mehreren kleineren Organisationen verantwortlich:

  • Institut Laue-Langevin (ILL), Grenoble
  • Deutsch-Französisches Forschungsinstitut (ISL), St. Louis
  • Deutsch-Französische Hochschule (DFH), Saarbrücken
  • Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW), Paris/Berlin
  • Deutsch-Polnisches Jugendwerk (DPJW), Potsdam/Warschau
  • Europäischer Stabilisierungsmechanismus (ESM), Luxemburg
  • Organisation für Rüstungskooperation (OCCAR), Bonn
  • Multinationales Korps Nord-Ost, Stettin

Nachrichten