UN Board of Auditors
Sie sind hier: Startseite / Zusammenarbeit / UN Board of Auditors / Sammlung Nachrichten / UN Board of Auditors veröffentlicht Prüfungsberichte für das Finanzjahr 2018

Artikelaktionen

UN Board of Auditors veröffentlicht Prüfungsberichte für das Finanzjahr 2018

Das UN Board of Auditors (Board) hat Anfang September 2019 seine Prüfungsergebnisse zum Finanzjahr 2018 veröffentlicht. Diese Berichte hatte das Board unter dem Vorsitz von Präsident Scheller zuvor bei seiner Sitzung am 24. und 25. Juli 2019 in New York verabschiedet.

„Die Arbeit des Boards unterstützt die Organisationen der Vereinten Nationen, ihre Aufgaben und Ziele zu erreichen. Es kann wichtige Veränderungen anstoßen und eine Beitrag zu mehr Effizienz in der UNO leisten“, erläutert Präsident Scheller anlässlich der Veröffentlichung der Prüfberichte.

 

 UN Board of Auditors veröffentlicht Prüfungsberichte für das Finanzjahr 2018 - Präsident Scheller

 

Neben Präsident Scheller gehören seine Amtskollegen aus Indien, Rajiv Mehrishi, und Chile, Jorge Bermúdez, dem Board an. Prüfungsschwerpunkte der nun veröffentlichten Berichte waren die kaufmännischen Jahresabschlüsse zum 31. Dezember 2018 sowie ausgewählte Fragestellungen der Wirtschaftlichkeit. Die Berichte enthalten zahlreiche Feststellungen, unter anderem zur Bilanzierung finanzieller Beiträge und künftiger Leistungen an Arbeitnehmer, zur Aufgabenwahrnehmung, zum Einsatz von Beratern, zur Zusammenarbeit mit Durchführungspartnern sowie zu internen Restrukturierungsmaßnahmen.

Der Bundesrechnungshof (BRH) steuerte die Prüfungsberichte für folgende Organisationen der Vereinten Nationen (VN) bei:

 UNDP (VN-Entwicklungsprogramm)

  • UNCDF (VN-Kapitalentwicklungsfonds)
  • UNHCR (Hoher Flüchtlingskommissar der VN)
  • UNFCCC (Klimarahmenkonvention der VN)
  • UNCCD (Übereinkommen der VN zur Bekämpfung der Wüstenbildung)

Darüber hinaus hat der BRH erstmals federführend den Bericht „Concise Summary“ erstellt. Darin fasst das Board die Prüfungsberichte der einzelnen VN-Organisationen zusammen. Thematisch deckt der Bericht verschiedene Bereiche ab: Finanzanalyse der VN, wesentliche Feststellungen und Empfehlungen der Prüfungen des Board sowie einen Statusbericht zur Reform der VN.

Präsident Scheller trifft Generalsekretär Antonio Guterres

Anlässlich der Board-Sitzung im Juli 2019 trafen Präsident Scheller und seine Amtskollegen aus Indien und Chile auch VN-Generalsekretär António Guterres. „Wir sehen unsere Rolle darin, als unabhängiger Prüfer bei den VN-Organisationen das Bewusstsein dafür zu wecken, dass Verbesserungen notwendig sind und die VN bei der Umsetzung ihrer Ziele zu unterstützen.“ erläuterte Scheller in einer Ansprache. Mit Blick auf die international zunehmenden populistischen Tendenzen betonte Präsident Scheller zudem, wie wichtig die Bereitstellung geeigneter Informationen durch die externe Finanzkontrolle ist: „Belegbare Daten und Fakten sind notwendig, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Sie sind auch das beste Mittel, um manipulierten Nachrichten und hetzerischen Reden entgegenzutreten.“ Die Rede im Originalwortlaut findet sich hier.

UN Board of Auditors veröffentlicht Prüfungsberichte für das Finanzjahr 2018 - Gruppenfoto

vlnr: Bermúdez, Scheller, Guterres, Mehrishi, Ribeiro Viotti

Die nächste Board-Sitzung wird zusammen mit der Sitzung des UN Panel of External Auditors Anfang Dezember 2019 in den Bonner VN-Liegenschaften stattfinden.

 

© 2019 Bundesrechnungshof