Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
UN Board of Auditors
Sie sind hier: Startseite / Zusammenarbeit / UN Board of Auditors / zugehörige Dateien zur Sammlung Aktuelles / Pressemitteilung - 57. Sitzung des Beirats der externen Rechnungsprüfer am 21. und 22. November in New York

Artikelaktionen

Pressemitteilung - 57. Sitzung des Beirats der externen Rechnungsprüfer am 21. und 22. November in New York

ORG/1641

22. November 2016

Am 21. und 22. November fand am Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York die 57. Sitzung des Beirats der externen Rechnungsprüfer statt, dessen Vorsitz der Leiter des Rechnungshofes von Tansania, Musa Juma Assad, führt. Der Beirat setzt sich zusammen aus den Leitern von 11 Rechnungshöfen, die externe Prüfungsmandate bei den Vereinten Nationen und den Sonderorganisationen wahrnehmen. Zwei Mitglieder haben einen Beobachterstatus innerhalb des Beirats, der auf drei Jahre begrenzt ist, nachdem ihr Mandat als externe Rechnungsprüfer abgelaufen ist. Bei der diesjährigen Sitzung waren die Rechnungshöfe von Tansania, Frankreich, Indien, Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Italien, Ghana, den Philippinen, der Schweiz, Indonesien sowie Kanada vertreten.

Die externen Rechnungsprüfer sind unabhängig von den Vereinten Nationen und prüfen die Ordnungsmäßigkeit der Jahresabschlüsse sowie die Wirtschaftlichkeit. Hauptaufgaben des Beirats sind die Koordinierung der Prüfungsaktivitäten aller externen Rechnungsprüfer der UN sowie der Informations- und Erfahrungsaustausch zu Prüfungsmethoden und –erkenntnissen. Zur Vorbereitung der 57. Sitzung des Beirats fand außerdem vom 16. – 18. November eine Sitzung der Fachgruppe des Beirats statt. Themen der Beiratssitzung waren u.a. wichtige Entwicklungen innerhalb der Vereinten Nationen, Rechnungslegungs- und Prüfungsnormen, Prüfungsmethoden, Prüfungsüberdruss, Kosten der externen Prüfung, Umgang mit freiwilligen Leistungen und Durchführungspartnern sowie Regelwerke und Instrumente der Prüfungstätigkeit.

Weiterhin informierte der Beirat UN-Generalsekretär Ban Ki-moon über wichtige anstehende Themen. Der Chef des Exekutivbüros, Edmond Mulet, und der Untergeneralsekretär der Hauptabteilung Unterstützung der Feldeinsätze, Atul Khare, kamen ebenfalls mit dem Beirat zusammen und sprachen über Herausforderungen für die Vereinten Nationen bei der Umsetzung ihrer Programme.

Beide Sitzungen wurden mit Unterstützung des Teams für papierlose Verwaltung der Hauptabteilung Generalversammlung und Konferenzmanagement durchgeführt.

Weitere Informationen zur Arbeit des Beirats finden Sie unter: www.un.org/en/auditors/panel.

© 2019 Bundesrechnungshof